Energyballs

Energyballs

Energyballs sind der neueste Trend in Sachen gesunder Ernährung. Bestimmt hast Du sie auch schon im Regal gesehen. Da werden sie unter anderem, meist überteuert, als Bliss Balls verkauft.


Dieses Geld kannst Du dir auf jeden Fall sparen, da die Energyballs ganz schnell und ganz einfach herzustellen sind. Das einzige Hilfsmittel, welches Du brauchst, ist ein guter Mixer. Damit zerkleinerst Du alle Zutaten zu einer homogenen Masse und formst darauf die Kugeln.


Du benötigst für die Energyballs lediglich Trockenobst und Nüsse/Saaten. Daher ist es auch nicht schlimm, wenn Du nicht alles auf einem Mal verbrauchst – die Zutaten halten sich lange.


Ich hoffe Dir gefällt dieser gesunde Snack. Lass ihn Dir schmecken.

Für ca. 15 Energyballs

FÜR DIE BALLS:
80 g getrocknete Datteln
20 g getrocknete Äpfel
50 g Haselnüsse
50 g Mandeln
1 TL Zimtpulver
1 El Ahornsirup

SONSTIGES:
Hochleistungsmixer

Zubereitung Zubereitungszeit: 15 Min.

Alle Zutaten zusammen in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer klebrigen Masse verarbeiten. Anschließend die Masse zu kleinen Bällchen formen. Die Energy Balls halten sich bis zu 4 Tage im Kühlschrank.

Drucke & teile dieses Rezept
Print this page
Print
Email to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare