Rehmedallions mit Tagiatelle

Rehmedallions mit Tagiatelle

Lass Dich nicht von dem Wild abschrecken. Im Gegensatz zu anderem Wild ist das Reh – also auch die Rehmedallions – sehr zart und haben nur einen ganz unterschwelligen Wildgeschmack. Am Besten ist es natürlich, dass Du die Rehmedallions frisch vom Jäger und oder Schlachter Deines Vertrauens bekommst, doch auch gefrorene Wahre kannst Du bedenkenlos für dieses Gericht verwenden.


Das Wild harmoniert sehr gut mit der Pilzrahmsoße, welche es zu den Tagliatelle gibt. Und was darf nicht zu Wild fehlen? Genau, die Preiselbeeren. Denn auch die geben dem Gericht den letzten Feinschliff.


Mit diesen Rehmedallions beeindruckst Du ganz bestimmt deine Freunde und Familie.


Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

Für 4 Personen

450 g gemischte Pilze
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
Salz
Schwarzer Pfeffer
1 Prise Zucker
1 EL Mehl
125 g Sahne
75–100 ml Geflügelbrühe
2 EL bunter Pfeffer
3 EL Sonnenblumenöl
800 g Rehmedallions
400 g Bandnudeln
4 EL Wildpreiselbeeren aus dem Glas

Zubereitung Zubereitungszeit: 45 Min.

Pilze gründlich putzen und in gleich große Stücke schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen. Pilze, Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Die Hälfte der Pilze herausnehmen und später in die fertige Soße zurückgeben. Mehl in den Topf einrühren, kurz anschwitzen. Sahne und Brühe zugeben, einrühren und aufkochen. Etwa 8 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren köcheln lassen. Die Soße fein pürieren. Beiseitegelegte Pilze zurück in den Topf geben, die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Den Backofen auf 150 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den bunten Pfeffer im Mörser zerstoßen. Eine Pfanne mit Öl erhitzen. Die Rehmedallions mit Salz würzen und von allen Seiten kräftig im heißen Öl anbraten, dann herausnehmen und in eine ofenfeste Form legen. Den zerstoßenen Pfeffer auf den Medallions verteilen und das Fleisch im vorgeheizten Backofen etwa 8 Min. rosa gar ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Bandnudeln im kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit der Pilzrahmsoße vermengen.

Die Medallions portionieren und mit einigen Preiselbeeren zur Pasta servieren.

Drucke & teile dieses Rezept
Print this page
Print
Email to someone
email
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare