Chili con Carne

Chili con Carne

Scharf, schärfer, Chili con Carne. So denkt man und so hat fast jeder ein Chili im Kopf, nachdem man Feuer spuckt. Doch auch wenn ich persönlich scharfes Essen liebe, hasst mein Mann es und somit gibt es hier ein Chili con Carne in mild. Natürlich kannst Du es nach Deinem Geschmack noch feuriger würzen.

Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

 

WEITERE EINTÖPFE DIE DIR GEFALLEN KÖNNTEN:

Bœuf Bourguignon

Für 4 Personen

250 g Rinderhack
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Dose stückige Tomaten
1 Dose passierte Tomaten
2 Paprika
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Chilibohnen
1 Dose Mais
8-10 kleine Gewürzgürkchen
1 Tl Paprika Edelsüß
1 Tl Chilipulver
½ Tl Cumin
Salz
Pfeffer

Zubereitung 1 STD.

Zwiebeln und Knoblauch hacken und mit dem Rinderhack direkt zusammen anbraten.
In der Zwischenzeit Paprika in kleine Würfel schneiden, Kidneybohnen abwaschen und den Mais abtropfen lassen. Gewürzgurken in feine Scheiben schneiden.

Sobald das Hack rundherum angebraten ist die Gewürze gut untermengen. Tomaten hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Anschließend das Gemüse in den Topf geben und einen kleinen Schuss Gurkenwasser angießen. Nun kann das Chili bei kleiner Flamme gut eine Stunde köcheln.

Zum Schluss noch einmal mit den Gewürzen abschmecken.

Zum Chili passen Nudeln, Reis, die typischen Maiskräcker oder ein gutes, helles Brot.

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare