Waldpilzrisotto

Waldpilzrisotto

Du liebst Pilze und du liebst Risotto? Dann ist dieses Waldpilzrisotto genau das richtige für Dich. Am besten schmeckt es tatsächlich mit frischen Pilzen aus dem Wald. Sie bringen ein ganz fantastisches Aroma mit sich, welches Pilze aus dem Supermarkt bzw. vom Markt kaum aufweisen können. Wenn es Dir allerdings nicht möglich ist auf die “freilebenden” Bodenschätze zurückzugreifen, ist das auch nicht schlimm. In meinem Rezept zeige ich Dir dafür eine Alternative auf.

 

Dieses Waldpilzrisotto ist wieder einmal ein Indiz dafür, dass es kein Fleisch oder Fisch bei einem Gericht braucht um einen glücklich zu machen. Ich wünsche Dir einen guten Appetit.

 

WEITERE VEGETARISCHE REZEPTE, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN:

Rote Bete Carpaccio | Tagliatelle in cremiger Kürbissoße | Fenchelsalat mit Trauben

Für 4 Personen

250 g Risotto-Reis
800 ml Gemüsebrühe
2 El Butter
100 ml Weißwein
2 El Olivenöl
20 g getrocknete Steinpilze
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
200 g Waldpilze (wenn gerade keine Pilzsaison ist, kannst Du auf Champignons, Kräuterseitlinge und Shiitake zurückgreifen)
½ Bund Petersilie
5 Stiele Thymian
Salz
Cayennepfeffer
60 g Grana Padano

Zubereitung 45 MIN.

Die getrockneten Steinpilze in 150 ml heißem Wasser ca. 10 Min. einweichen. Gemüsebrühe erhitzen und warmhalten.

Schalotte und Knoblauch fein würfeln. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Kleinere Pilze nur halbieren.

Petersilie hacken, Thymianblätter abzupfen. Steinpilze abgießen, dabei die Flüssigkeit auffangen und grob hacken. den Käse reiben.

1 El Butter im Topf schmelzen und Zwiebeln sowie Knoblauch glasig dünsten. Risotto-Reis hinzugeben und kurz erhitzen. Mit dem Wein und dem Pilzwasser ablöschen. Sobald diese eingekocht sind mit Brühe, je eine Kelle, auffüllen und wieder einkochen lassen. Diesen Vorgang immer wieder wiederholen. Nach gut 25 Min. sollte der Reis gar sein.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Pilze darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

Die Hälfte der Pilze, Petersilie, Hälfte des Käses und 1 El Butter in das Risotto geben und untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken.

Zum Servieren den Rest Pilze und Käse auf das Risotto geben.

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare