Marzipan-Marmor-Kuchen

Marzipan-Marmor-Kuchen

Saftiger Marzipan-Marmor-Kuchen mit einer herrlichen, cremigen Glasur. Perfekt für die weihnachtliche Kaffeetafel.

WEITERE WEIHNACHTSREZEPTE DIE DIR GEFALLEN KÖNNTEN:

Ausstechplätzchen | Schokotaler | Glühweingelee

Für 1 Kuchen

FÜR DEN KUCHEN:
400 g Mehl
3 TL Backpulver
Prise Salz
400 g Zucker
80 g Kakao
220 ml Milch
350 g weiche Butter
1 Vanilleschote
5 Eier
80 g Marzipanrohmasse

FÜR DIE GLASUR:
300 g Puderzucker
70 g Creme Fraiche
3 El Ahornsirup

Zubereitung ZUBEREITUNG: 20 MIN. | BACKZEIT: 50 MIN.

Die Marzipanrohmasse grob mit einer Küchenreibe reiben. Darauf achten, dass die “Krümel” nicht wieder verklumpen.

Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Die Backform leicht fetten und bemehlen.

Für das Mehlgemisch Mehl, Backpulver und Salz vermengen. In einer zweiten Rührschüssel Kakao, 200 g Zucker sowie 60 ml Milch vermengen. Den restlichen Zucker mit dem Vanillemark vermengen und mit der weichen Butter cremig aufschlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben. Nun abwechselnd Mehl-Gemisch und die restliche Milch einrühren.

1/3 des Teigs in das Kakao-Gemisch geben und gut vermengen. In den restlichen hellen Teig die Marzipan-Krümel vorsichtig unterheben.

Jetzt immer abwechselnd zwei Esslöffel des hellen Teiges und einen Esslöffel des Kakaoteiges in die Form geben, leicht platt drücken.

Den Kuchen etwa 50-60 Minuten backen, Stäbchenprobe machen und mindestens 30 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Für den Guss alle Zutaten zu einer zähen Masse verrühren und zügig über den Kuchen geben. Vollständig trocknen lassen.

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comments
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare